In der Trauer nicht alleine bleiben - nächstes Trauercafe am 11.10

Das Trauercafé Ehrentraut des Palliativzentrums an der UMG findet regelmäßig am zweiten Dienstag im Monat in Präsenz statt. Anmeldung unter 0551 / 39-60514 oder per Email an ehrenamt-pzg@med.uni-goettingen.de

In der Trauer nach dem Verlust eines nahestehenden Menschen nicht alleine bleiben, sich mit anderen Trauernden treffen, Kontakte knüpfen, sich austauschen, miteinander reden, schweigen und zuhören – dazu lädt das Trauercafé Ehrentraut des Palliativzentrums der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) ein. Diese so wichtige Begegnung, im Trauercafé Ehrentraut bei Kaffee und Kuchen miteinander ins Gespräch zu kommen, ist in Zeiten des Corona-Lockdowns nicht mehr möglich.

Um eine Voranmeldung wird gebeten unter der Telefonnummer 0551 / 39-60514. Darüber hinaus wird das Trauercafé wieder regelmäßig an jedem zweiten Dienstag im Monat angeboten.

Offener Trauertreff des Palliativzentrums der UMG
An jedem zweitem Dienstag im Monat

15:30 bis 17:30 Uhr
Anmeldung bitte unter Telefon 0551 / 39-60514.

„In Zeiten von Kontaktbeschränkungen und Abstand ist es wichtig, einen Raum für Begegnung und Austausch für Trauernde zu schaffen. Wir möchten Trauernde ermutigen, diese digitale Form auszuprobieren“, sagt Kathrin Heiß, ausgebildete Trauerbegleiterin und Ehrenamtskoordinatorin der Klinik für Palliativmedizin, UMG. „Gerne beraten wir zu den benötigten technischen Voraussetzungen. Allen, die sich anmelden, bieten wir einen technischen Test vorab an“, so Heiß. Nach wie vor bietet die Trauerbegleitung des Palliativzentrums auch Einzelgespräche an.

mehr Informationen zum Ehrenamt

Folgen Sie uns