Zertifizierte Fort- und Weiterbildungen

Klinik für Palliativmedizin

Für die Teilnahme an unseren Kursangeboten ist Ihre schriftliche Anmeldung notwendig. Bitte beachten Sie zudem die organisatorischen Hinweise.

Mit Ihrer verbindlichen Anmeldung verpflichten Sie sich zur Zahlung der Kursgebühren unter Berücksichtigung der Stornierungsbedingungen. Wir bestätigen Ihnen Ihre Anmeldung. Sie erhalten zusätzlich ca. 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn weitere kursbezogene Informationen.

Unser Angebot

  • Ärztliche Weiterbildung Palliativmedizin: Wir bieten die Kursweiterbildung (Basiskurs) sowie alle Aufbaukurse der Ärztlichen Weiterbildung für die Erlangung der Zusatzbezeichnung Palliativmedizin an. Die Kurse können einzeln oder in ihrer Gesamtheit gebucht werden. Der Weiterbildungszeitraum ist auf ein Jahr angelegt.
  • Zertifikatsfortbildung Palliativpharmazie: Die Zertifikatsfortbildung umfasst 40 Stunden.
  • Palliative Care für Pflegende – Basiskurs: Wir bieten den Basiskurs als berufsbegleitende Weiterbildung zweimal jährlich für Pflegende an. Die insgesamt 160 Stunden Unterricht werden in vier Blöcke zu je einer Woche erteilt. Der Weiterbildungszeitraum ist auf ein Jahr angelegt. Für Absolventen des Basiskurses bietet wir jährlich multiprofessionelle Aufbaukurse an.
  • Palliative Care für Mitarbeitende im Gesundheitswesen – Grundkurs: Den multiprofessionellen Grundkurs bieten wir jährlich an. Absolventen können die multiprofessionellen Aufbaukurse besuchen.
  • Physiotherapie in Palliative Care, Palliativmedizin und Hospizwesen: Den Grundkurs für Physiotherapeuten bieten wir zweimal jährlich an. Auf Nachfrage können an diesem Kursangebot auch Ergotherapeuten teilnehmen. Absolventen können die multiprofessionellen Aufbaukurse besuchen.
  • Ethikberatung im Gesundheitswesen: Die Qualifizierung für die Ethikberatung bieten wir in Zusammenarbeit mit der "Akademie für Ethik in der Medizin, Göttingen" an. Mit den angebotenen Kursen können Sie die formalen Anforderungen an einen "Ethikberater/-in im Gesundheitswesen" erfüllen und die Zertifizierung beantragen.
  • Gesprächsbegleitung – Behandlung im Voraus planen: Gesundheitliche Vorausplanung im Rahmen des Hospiz- und Palliativgesetzes – SGB V § 132g

Folgen Sie uns